Winterskilager 2019

Vom 23.01. bis 25.01.2019 hatten die Klassen 6 der Oberschule Zschorlau ihr Winterlager in Eibenstock. Der Treffpunkt war im Gästehaus “Am Adlerfelsen“.

Um 12.00 Uhr sollten alle Schüler an der Unterkunft sein. Danach musste jeder Schüler sein Gepäck hineintragen und in den Speiseraum gehen, wo die Belehrung durch die Lehrer stattfand. Nach der Belehrung war es Zeit für das Mittagessen. Es gab Gulaschsuppe oder Soljanka. Anschließend durften die Schüler in ihre Zimmer gehen und diese einrichten.
Danach mussten alle Schüler 13:30 Uhr mit Ski- oder Snowboardausrüstung auf dem Parkplatz stehen, um gemeinsam mit den Lehrern zum Ski- und Snowboardausleih zu gehen. Jeder nahm seine Sachen mit an den kleinen Hügel und machte mit den Lehrern ein paar Aufwärmübungen. Die Skifahrer wurden von den Skilehrerinnen übernommen und in zwei Gruppen eingeteilt, in die Fortgeschrittenen- und in die Anfängergruppe. Die Lehrer haben den Schülern gezeigt, wie man mit Skiern oder einem Snowboard umgeht und richtig fährt. Geübt wurde dabei meist auf dem kleinen Hang.
Zum Abschluss unseres ersten Skitags wurden die Snowboards und Skier  sowie die Skistöcke und Helme in einem separaten Raum untergebracht. Skistiefel und Snowboardstiefel  wurden mit in die Unterkunft genommen und unter die Heizung gestellt. Die Skikleidung hängten wir auf einen Wäscheständer neben der Heizung zum Trocknen.
Nach dem Abendessen trafen wir uns 18:45 Uhr auf dem Parkplatz, um gemeinsam zu den Badegärten zu laufen.
Nach einer Belehrung durch den Bademeister und gründlichem Duschen hatten wir zwei Stunden Badevergnügen. Um 22:00 Uhr liefen wir zurück in die Unterkunft und ab 22:30 Uhr war Bettruhe.

Am Donnerstag nach dem Frühstück folgten weitere Übungen. Einige Snowboarder und Skifahrer durften ihr Können auf dem großen Hang beweisen. Nachdem wir  uns durch das leckere Mittagessen gestärkt hatten, blieben zwei Stunden Zeit für uns. Wir durften Einkaufen gehen, uns ein wenig ausruhen oder uns in Eibenstock umschauen. Nachmittags ging es wieder zur Skiarena. Abends liefen wir zur Minigolfanlage, um dort Minigolf zu spielen. Wir sind so gegen 21:30 Uhr zurück in die Unterkunft gegangen, wo wir uns dann alle schlafen gelegt haben. Wir schliefen auch sofort ein, da dieser Tag für uns sehr aufregend und anstrengend war.
Am Freitag erhoben wir uns früher aus den Betten, um unsere Taschen und Koffer mit unseren persönlichen Sachen zu packen, da vorgesehen war, dass die Zimmer gegen 10:00 Uhr beräumt werden sollten.
Danach frühstückten wir und gingen dann das letzte Mal Ski- bzw. Snowboard fahren. Für die Skifahrer gab es einen kleinen Wettbewerb, bei dem jeder zeigen konnte, was er gelernt hat. Diesmal durften alle Snowboarder auf den großen Hang, was teilweise zu einer enormen Herausforderung wurde. Nachdem die Skifahrer ihren Wettbewerb beendet hatten, mussten alle ihre ausgeliehenen Sachen abgeben und es ging wieder zurück zur Unterkunft. Dort haben wir das leckere Mittagessen genossen. Es wurden die Urkunden verteilt und die Koffer rausgetragen. Unsere Eltern warteten bereits, um uns abzuholen.
Es waren 3 tolle Tage und wir möchten uns im Namen der Klassen 6a/b für das Erlebte in dieser ganzen Zeit bedanken. Wir werden diese Tage stets in Erinnerung behalten.

Alina Schirin Friedrich und Charlene Liebe, Klasse 6 a

Schulleiterin
Ulrike Löscher

stellv. Schulleiter
Thomas Schmieder

Kontakt
Oberschule Zschorlau
Schulstraße 2
08321 Zschorlau

Tel. 03771 458130, Fax 03771 450833
E-Mail: osz@schule-zschorlau.de